Casa Capinera

Natur pur

Olivenbäume, grüne Berge, weite Täler, Ruhe und Erholung

Innerhalb eines weit ausgedehnten Gartens liegt der Agriturismo Casa Capinera. Das Anwesen ist umgeben von alten Eichen, Esskastanien und ca. 1.000 Olivenbäumen der berühmten italienischen Taggiasca-Olive. Außerdem gibt es einen großen Gemüsegarten, den orto, indem außer den aromatischen italienischen Kräutern auch zahlreiche einheimische Gemüsesorten heranwachsen, unter anderem Trombetti, eine besonders feinmilde und sehr schmackhafte Kürbisart.

Insgesamt gibt es für Gäste der Casa Capinera drei Ferienwohnungen. Alle Wohnungen haben eine eigene, separate Terrasse und einen gemauerten Außengrill, Liegestühle und einen geschützten Sitzplatz inklusive Panoramablick auf die grünen Berge. So kann jeder in Ruhe entspannen, der Feldgrille lauschen oder den Seeadler beim Jagen beobachten.

Unsere kleinen Gäste können im großen Garten als Forscher auf Entdeckungsreise gehen, schaukeln und spielen, hier ist viel Platz dafür. Egal was oder wie, es gibt für jeden etwas zu Sehen und Erkunden.

Auch Hunde sind in unserer Casa Capinera willkommen. Sie können sich hier ebenfalls tierisch wohl fühlen, denn es gibt genügend Platz zum Bewegen und Austoben abseits der Straßen. Die Gassi-Wege sind praktisch für Hund und Halter unmittelbar und direkt zu erreichen.

Für die Fahrzeuge unserer Besucher stehen ein eigener Parkplatz und ein Unterstand (Carport) für Fahrräder sowie Motorräder zur Verfügung.